Vegan Wednesday #65

Vegan Wednesday.picx

Hallöchen!

Da bin ich dann auch mal wieder 😉 Die letzten Wochen sind wie im Fluge vergangen, meine Tage waren ausgefüllt mit arbeiten, essen und schlafen und ich bin einfach nicht zu bloggen gekommen. Gekocht habe ich zwar so einiges in der letzten Zeit, aber meist nicht besonders aufwendig oder kreativ. Eigentlich gab es ziemlich viel saisonal und heimatlich inspiriertes.  So haben wir zum Beispiel zum ersten Mal vegane Schnitzel gemacht, ganz viel Kartoffeln in unterschiedlichen Formen gegessen (Favorit war Pastinaken-Kartoffelpüree) und tja, ansonsten kann ich mich auch an gar nicht mehr so viel erinnern. Damit mir das nicht wieder passiert, habe ich gestern immer schön meine Kamera zur Hand gehabt um meinem löchrigen Gedächtnis später wieder auf die Sprünge helfen zu können 😉

Da ich wie immer in der letzten Zeit schon früh zur Arbeit musste, habe ich, wie immer in der letzten Zeit, schon am Vorabend mein Frühstück für bei der Arbeit vorbereitet. Es gab

038 039

ein großes Glas grünen Smoothie, mit Mango, Banane, Spinat, etwas Hanfproteinpulver und Gojibeeren als leckere Deko obendrauf. Für das zweite Frühstück habe ich mir mein derzeitiges Standardmüsli zusammengestellt. Das enthält, Hafer-, Dinkel- und Buchweizenflocken, Lein- und Chiasamen, ein Händchen voll Rosinen, eine kleingeschnittene getrocknete Feige, Zimt, Kardamom und etwas pure Vanille, sowie etwas Sojajoghurt und Hafermilch. Das ganze Menge ich in meinem prima-festschließenden Transportbehälter und stelle das, wie den Smoothie, über Nacht in den Kühlschrank. Morgens schmeiße ich noch schnell ein paar über Nacht eingeweichte Nüsse (Mandeln, Hasel-, Wal- und Paranüsse) dazu. Bei der Arbeit schnippel ich dann noch etwas Obst dazu.

Als ich mittags nach Hause kam, hatte ich tierisch Hunger, aber null Bock mir etwas anständiges zu Essen zu machen.

001

Also hab ich erstmal ein paar Weintrauben genascht und mich dann aber wohl oder über an die Essensbereitung gemacht. Zum Glück hatte ich noch ein Glas mit diesem Dressing im Kühlschrank, sodass ich nur noch schnell etwas Gemüse raspeln musste und fertig wars schon das Mittagessen:

014 016

Dieser Salatteller enthielt: geraspelte Chioggia und gelbe Beete, Sellerieknolle, Weißkohl und Apfel. Oben drauf gabs wie ihr sehen könnt Petersilie, Avocado und Kürbiskerne.

Zum Nachtisch gabs außerdem ein Stückchen Donauwelle. Die war noch von unserer Backsession am Wochenende übrig 🙂

030

Abends nach dem Yoga hab ich mir dann noch schnell ein paar lila(!) Kartoffeln, Tempeh, Zwiebeln und Grünzeug in die Pfanne geschmissen. Heraus kam dies:

034

Ich hoffe ihr hattet einen ebenso leckeren und bunten veganen Mittwoch!

P.S. Als Bonusbild gegen das trübe, graue Novemberwetter, hier noch ein Photo von diesem Smoothie, den ich am Dienstagnachmittag noch gemacht hatte.

012

Advertisements

5 thoughts on “Vegan Wednesday #65

  1. Oh, wie lecker! So ein schöner bunter tag 🙂 hast du vielleicht ein paar rezept ideen für das hanfproteinpulver? Ich habs mir nämlich gekauft und nicht wirklich einen plan, was ich damit machen soll…
    Liebe grüße,
    Catta

    • Hi Catta,
      dein Mittwoch war ja auch nicht gerade trist in Sachen Essen! Sieht super lecker aus, was da bei dir zu futtern gab 😉 Das Hanfproteinpulver stand bei mir auch erstmal ne Weile im Schrank, bevor ich begonnen bin es zu verwenden 😀 Momentan tue ich es fast immer in meinen Früstückssmoothie, um ihn etwas sättigender zu machen. Ansonsten macht es sich auch gut in jeglicher Art selbstgemachtem Frucht/Müsliriegel (wie zB hier: http://www.greenkitchenstories.com/raw-hemp-protein-bars/ ) und ich kann mir vorstellen, dass man es auch prima ins Müsli mengen kann.
      lg j

    • 🙂 ich hatte auch schon eeewig lust auf donauwelle. das war meine erste vegane donauwelle, meine letzte donauwelle ist also mindestens drei jahre her gewesen 😉 ich werde demnächst auch das rezept posten, aber ich war noch nicht ganz zufrieden mit der creme, die muss ich erst noch besser hinkriegen.
      lieber gruß, judith

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s